Sechs Schützen aus dem Leistungszentrum im Nationalteam

Meldung vom 26.10.2008
Sechs der erfolgreichsten Schützen des Leistungszentrums Zell am See wurden ins Nationalteam der Jungschützen aufgenommen.  

Anfang Oktober wurden die neuen Mitglieder des Nationalteams bekannt gegeben und die Schützen aus dem Leistungszentrum können einmal mehr stolz auf ihre junge Mannschaft sein. Insgesamt wurden acht Schützen aus dem Land Salzburg und davon gleich sechs aus dem Leistungszentrum Zell am See für das Österreichische Nationalteam nominiert.

Gernot und Stefan Rumpler, Andreas Rammler sowie Alexandra Podpeskar aus dem Stammverein Mittersill, Melanie Pichler aus dem Stammverein Schützengilde Zell am See sowie Tamara Alt aus dem Stammverein LH Salzburg - sind das junge Team, die Salzburg bei den kommenden internationalen Bewerben vertreten werden. Seit Wochen wird wieder eisern trainiert und wir freuen uns bereits auf die nächsten Ergebnisse.

Bildtext:

Im Zuge der Oberschützenmeisterkonferenz in Salzburg wurde die Sportlerehrung der österreichischen Meister 2008 „Jungschützen“ aus dem Leistungszentrum Zell am See durchgeführt.
V.l.n.r. Franz Wenger, Peter Ettlbrunner, Stefan Rumpler und Gernot Rumpler – zwei junge Mitglieder des österreichischen Nationalteams,  Harald Preuner und Karl Schmiedl.

« Zurück zur Übersicht

Partner der Schützengilde






Dieser Artikel wurde am 12.12.2018 gedruckt und befindet sich im Internet unter folgender Adresse: schuetzengilde.at/de/kontakt/pressetexte/pressetext-10-08nationalkader.php
 
Schützengilde Zell am See, 5700 Zell am See, Tel.: +43 (0)6542 57970


Home | © www.nill.at