Österreichische Meistertitel gingen wieder einmal in den Pinzgau.

Meldung vom 11.07.2008

Die Ergebnisse der SSSV – Kaderschützen sowie Kaderschützinnen: Österreichische Meisterin der Juniorenklasse der Damen wurde Melanie Pichler aus dem Stammverein SG Zell am See mit 370 Ringen. Der Österreichische Meistertitel in der Jungschützenklasse erging an Gernot Rumpler vom Stammverein Mittersill mit 368 Ringen. Den dritten Platz in derselben Klasse errang Andreas Rammler auch aus dem Stammverein Mittersill. Des weitern sicherten sich die Mittersiller in der Mannschaft der Jungschützenklasse den 2. Rang mit von der Partie waren das Geschwisterpaar Gernot und Stefan Rumpler sowie Andreas Rammler mit einem Ergebnis von 1089 Ringen. Die drei Einzelplatzierten aus jeder Klasse mit dem Titel „Österreichischer Meister 2008“  (Melanie Pichler, Gernot Rumpler sowie Lisa Ungerank aus Zell am Ziller) durften sich im Prägestock ihre Medaille mit 222 Karat Gold selbst schlagen.



Am 21.06.2008 wurde im Leistungszentrum West in Zell am See die Bezirksmeisterschaft 2008 im KK-Gewehr sowie Feuerpistole ausgetragen.

Die Ergebnisse der Erstplatzierten:

KK-Gewehr 60 Schuss liegend Jungschützen:

1. Rumpler Stefan, Mittersill, 586 Ringe

KK-Gewehr 60 Schuss liegend allg. Klasse:

1. Pichler Melanie, Zell am See, 572 Ringe

KK-Gewehr 3x20 Schuss Jungschützen:

1. Rumpler Stefan, Mittersill, 561 Ringe

KK-Gewehr 3x20 Schuss allg. Klasse:

1. Pichler Melanie, Zell am See, 562 Ringe

KK-Gewehr 2 x 30 Schuss Senioren I. u. II.:

1. Stahl Josef, Unken, 522 Ringe

KK-Gewehr 30 Schuss Senioren III aufgelegt:

1. Neureiter Andreas, Saalfelden, 271 Ringe

Freie Pistole 50 m:

1. Troger Georg, Zell am See, 484 Ringe

Sportpistole 25 m:

1. Troger Georg, Zell am See, 524 Ringe

Großkaliberpistole 25m :

1. Wartbichler Eva, Zell am See, 468 Ringe

Standardpistole 25 m:

1. Hechenberger Peter, Zell am See, 497 Ringe


 

Am 11. Juli 2008 gibt sich der Vorstand der Schützengilde Zell am See die Ehre, das 1. Leistungszentrum West des österreichischen Schützenbundes – am Schießstand der Schützengilde Zell am See - zu eröffnen. Das Leistungszentrum wurde im März 2003 gegründet und im Januar 2006 zum 1. Leistungszentrum West des österreichischen Schützenbundes erhoben und seit vergangenem Jahr um einen Gesamtbetrag von über
€ 360.000,- modernisiert. In diesem Zuge präsentiert sich die Gilde auch mit einem neuen dynamischen Auftritt – ein adaptiertes Logo in den frischen Farben Orange und Silber geben der Schützengilde einen neuen und frischen Touch. Auch die Homepage wurde angepasst – besuchen sie uns unter www.schuetzengilde.at

« Zurück zur Übersicht

Partner der Schützengilde






Dieser Artikel wurde am 12.12.2018 gedruckt und befindet sich im Internet unter folgender Adresse: schuetzengilde.at/de/kontakt/pressetexte/pressetext-mills.php
 
Schützengilde Zell am See, 5700 Zell am See, Tel.: +43 (0)6542 57970


Home | © www.nill.at